Neujahrsfeier

Eine Neujahresfeier muss nicht am Neujahrstag stattfinden. In vielen Fällen macht das auch nur wenig Sinn, da die Silvesternacht ausgiebig gefeiert wurde und der Neujahrestag zum ausruhen und regenerieren genutzt wird. Aber natürlich kann man die Feier zum neuen Jahr auch noch später stattfinden lassen, so dass im Laufe des Januars in vielen Vereinen und Clubs Neujahresfeiern stattfinden.

Warum wird das neue Jahr gefeiert? Das neue Jahr bietet neue Chancen und ganz viele Möglichkeiten für neue Erlebnisse, Erfahrungen und nette Begegnungen. Möglicherweise gibt es auch schon viele Pläne für das neue Jahr, die es nun gilt zu verkünden und damit auch alle Mitglieder des Vereins oder Clubs darauf einzuschwören.

Eine Neujahrsfeier bietet immer auch die Möglichkeit Menschen zu danken, die im vergangenen Jahr für die Gemeinschaft Gutes getan haben.

Zum neuen Jahr

Zum neuen Jahr ein neues Herze,
ein frisches Blatt im Lebensbuch.
Die alte Schuld sei ausgestrichen
und ausgetilgt der alte Fluch.
Zum neuen Jahr ein neues Herze,
ein frisches Blatt im Lebensbuch!
Zum neuen Jahr ein neues Hoffen!
Die Erde wird noch immer wieder grün.
Auch dieser März bringt Lerchenlieder.
Auch dieser Mai bringt Rosen wieder.
Auch dieses Jahr läßt Freuden blühn.
Zum neuen Jahr ein neues Hoffen.
Die Erde wird noch immer grün.

Karl von Gerok (1815-1890)

Interessante Links:

Buchtipps - in Zusammenarbeit mit amazon.de







Religioese-Geschenke.de